Weniger ist Mehrwert.

Blog | Einfach produktiv & glücklich im Büro 4.1

Rituale zum Jahresende © Sylvia NiCKEL

29. Dezember 2017
von Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Rituale zum Jahreswechsel: magische Karteikarten4 Minuten Lesezeit

Zwischen dem 25.12. und dem 6.1. eines jeden Jahres haben wir die sogenannten Rauhnächte: es ist die Zwischenzeit zwischen den Jahren, die letzten sechs tage und Nächte des alten Jahres sowie die ersten sechs Tage und Nächte des neuen Jahres. Zeit für Rituale und damit für Zielklarheit. Weiterlesen

7 Wochen für Deinen Change © Sylvia NiCKEL

8. September 2017
von Sylvia Nickel
5 Kommentare

Wie Du gute Gewohnheiten für noch mehr Produktivität verankerst4 Minuten Lesezeit

Produktivität hat viele Väter und Mütter. Nebst Zielklarheit und einem gesunden Körper gehören gute Gewohnheiten, sogenannte good habits, dazu. Wie du diese Schritt für Schritt etablierst, liest du hier. Weiterlesen

Ziele © Sylvia NiCKEL

14. Juli 2017
von Sylvia Nickel
4 Kommentare

Konzentration: Aus den Augen – aus dem Sinn2 Minuten Lesezeit

Da ist diese Aufgabe, die du schon den halben Vormittag vor dich hin schiebst. Es fehlt die Konzentration. Vielleicht kleben auch noch viele wunderbare Zettel mit mahnenden Gedankenschnipseln auf deinem Schreibtisch? Dann bist du reif für diesen Quicktipp. Weiterlesen

VisionBoard © Sylvia NiCKEL

5. September 2016
von Sylvia Nickel
5 Kommentare

Motivation & Fokus mit dem Vision Board5 Minuten Lesezeit

Vor lauter Aufgaben geraten manchmal die großen Ziele aus dem Blick. Ein Vision Board hilft, Fokus und Motivation auf die richtigen Dinge zu lenken. Wie ein Vision Board erstellt wird, was es enthalten sollten (und was nicht), darum geht es in diesem Artikel. Weiterlesen

Kleine Schritte © Sylvia NiCKEL

26. Februar 2016
von Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Die unterschätzte Macht der kleinen Schritte3 Minuten Lesezeit

Du hast es schon zig-Mal probiert: Dich zu verändern. Es klappt nicht. Du fällst in alte Verhaltensmuster zurück. Dies mag am Anspruch liegen: Jetzt, sofort und radikal. Dabei läuft Dein Gehirn Amok, denn ein „nie“, „nicht“ oder „kein“ lässt Dich wunderbar genau dahin zurückfallen, was Du hinter Dir lassen wolltest. Vielleicht es es Dein Anspruch an Dich selbst, der Dir im Weg steht? Mit kleinen, festen Schritten gelangst Du meist schneller ans Ziel als mit großen, holprigen. Weiterlesen