Weniger ist Mehrwert.

Blog | Einfach produktiv & glücklich im Büro 4.0

Büro 4.0 (c) Sylvia Nickel

17. Februar 2017
nach Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Socialize! Mit Social Media produktiv im Büro 4.05 Minuten Lesezeit

Home Office hat Vor- und Nachteile. Zugleich beides ist die physische Abwesenheit von Kolleginnen und Kollegen. Da kommen die sozialen Medien im Zeitalter der Ablenkung gerade richtig. Wie diese jedoch effektiv genutzt werden können, um motiviert und zielgerichtet voran zu kommen — darum geht es in diesem Artikel. Socialize your home Office. Wie Du mit Social Media produktiver wirst Bei Social Media denkt man einerseits an Facebook, Pinterest, youtube, xing und co. — andererseits an das „Verdaddeln“ von Zeit durch Chats, endlose Diskussionen oder Kommentare unter Beiträgen, Postings der aktuellen Mahlzeit („Food Porn“), Auspacken der Shopping Bags vor der Kamera („Unboxing“) und die zahlreichen Videos á la „schaut her — das ist mein … Weiterlesen

Büro 4.0 (c) Sylvia Nickel

27. Januar 2017
nach Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Was Dir ein Password-Management bringt3 Minuten Lesezeit

Das Password ist der digitale Schlüssel zu Plattformen, Profilen und Konten. Doch wie die Vielzahl an Passwords verwalten? Darum geht es in diesem Beitrag. Warum Du Dein Password ändern solltest Mit dem Password hast Du den Zugang zu Diensten, ob E-Mail, paypal, XING oder Linkedin, zum Office 365-Konto, Amazon oder ebay. Es ist der digitale Schlüssel. Verlierst Du diesen oder wird er Dir geraubt, so können all diese Türen von einem anderen geöffnet und die Dienste genutzt werden. Allein dies ist ein Grund, das Password nicht nur regelmäßig zu ändern, sondern auch für jeden Dienst ein eigenes zu nutzen. 3 Tipps für Dein optimales Password Ein Password ist dann gut, … Weiterlesen

15. Oktober 2016
nach Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Büro 4.0 und die Kunst des Lassens5 Minuten Lesezeit

Microsoft setzt in seiner neuen Deutschlandzentrale auf „Smart Workspace“, Arbeitsplätze mit Wohlfühlfaktor, berichtet das t3n-Magazin. Dies klingt erst einmal nicht revolutionär. Doch der Untertitel „1 100 Arbeitsplätze für 1 900 Mitarbeiter, nicht mal die Chefin hat ihren eigenen Schreibtisch“ stieß auf den Kommentar „noch so ein Witz“ Weiterlesen