Weniger ist Mehrwert.

Blog | Einfach produktiv & glücklich im Büro 4.1

TIPP ✿ Outlook-Aufgaben © Sylvia NiCKEL

1. Juni 2018
von Sylvia Nickel
Keine Kommentare

Outlook-Aufgaben Ansicht: 3 wichtige Optionen5 Minuten Lesezeit

Wer mit Outlook 2016/365 lokal in Verbindung mit einem synchronisiert auf allen Geräten Exchange-Konto oder geräteabhängig einem Pop3-Konto arbeitet, wird sich fragen, warum so viele Optionen bereit stehen für »Outlook-Aufgaben Ansicht«. Insgesamt werden standardmäßig elf Ansichten angeboten. Doch mit welcher arbeitet es sich am besten? Darum geht es in diesem Artikel. Weiterlesen

EisenhowerApps © Sylvia NiCKEL

6. April 2018
von Sylvia Nickel
5 Kommentare

Eisenhower VIII: Methodische und technische Unterstützung6 Minuten Lesezeit

Das neue Zeitmanagement: eine der meist zitierten Heuristiken im Selbstmanagement ist die Eisenhower-Matrix bzw. das Eisenhower-Prinzip. In diesem letzten Teil der kleinen Serie stehen methodische und technische Unterstützungen im Mittelpunkt. Weiterlesen

13. November 2016
von Sylvia Nickel
2 Kommentare

Toolbox |►► Textbausteinverwaltung Deluxe4 Minuten Lesezeit

Wäre es nicht schön, nicht stets das gleiche zu tippen? Das funktioniert für Satzfragmente, Floskeln und sogar längere Texte. Neben den aus dem Office-Paket bekannten und leider auch darauf beschränkten Schnellbausteinen lässt sich dies mit Textbausteinprogrammen realisieren. Weiterlesen

12. Oktober 2016
von Sylvia Nickel
9 Kommentare

Toolbox |►► Disziplin mit RescueTime5 Minuten Lesezeit

Du weißt, dass Du wertvolle Zeit mit Social Networks, News und Communities verprasst und dennoch kannst Du es nicht lassen? Dann mag RescueTime das richtige Werkzeug sein. Zwei Monate habe ich dieses Werkzeug getestet; hier ist mein Zwischenbericht. Weiterlesen

Universalwerkzeug (c) Sylvia Nickel | 2nc.de

7. März 2016
von Sylvia Nickel
2 Kommentare

Lernwerkzeug contra Arbeitswerkzeug: Über Methoden, Apps und Konfusion4 Minuten Lesezeit

Im Experiment der Selbstoptimierung stoßen wir oft an unsere Grenzen. Wir lesen von Methoden, die uns keine Werkzeuge liefern und von Werkzeugen, denen die Methode fehlt. Das verwundert nicht, denn ein Werkzeug ist keine Methode; es bedarf beides, um das Ziel zu erreichen. Weiterlesen