Weniger ist Mehrwert.

Blog | Einfach produktiv & glücklich im Büro 4.1

Xenzuu-Start

Social Networks: Xenzuu – erster Eindruck2 Minuten Lesezeit

| Keine Kommentare

Da stolpere ich soeben über ein neues Social Network: Xenzuu. Also teste ich das ganze mal.

Xenzuu: das sieht ja aus wie Faceboook

Auf den ersten Blick erinnert die Optik stark an Facebook, und zwar vor etwa fünf Jahren. Also melde ich mich an. Die Funktionen sind wie bei Facebook. Beim Absetzen des ersten Postings fällt auf, dass nur drei Kategorien angeboten werden: »Öffentlich«, »Freunde« und »Nur ich«. Weitere Differenzierungen sind nicht möglich.

Wer tummelt sich denn auf Xenzuu?

Kaum angemeldet erhalte ich erste Freundschaftsanfragen. Mein Stream füllt sich mit Postings zu Krypotwährungen, passivem Einkommen und Affiliate Marketing. Irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass dies eine einzige Werbeplattform ist. Dies ist auch nicht schlimm, denn auch auf Facebook machen wir nichts anderes als (Ego-)Marketing, oder nicht?!? 😉

Xenzuu-Communities

Screenshot Xenzuu-Communities

Xenzuu: wer steckt dahinter?

Das Social Network wird damit beworben, dass die Networker mit Postings, Chats und Likes Geld verdienen können. Das weckt mein Interesse für das Geschäftsmodell der Initiatoren. Vermutlich handelt es sich um eine Briefkastenfirma, zumindest lässt sich keine Person identifizieren. Der Firmensitz wird mit »Belize City« angegeben. So stöbere ich bei Tante Google und finde einige Artikel. Markus Hermannsdorfer ist der Sache mit den Initiatoren gründlich in seinem Artikel über Xenzuu nachgegangen, leider auch erfolglos. Es lässt sich niemand identifizieren.

Xenzuu: Nutzen oder nicht?

Wie bei allen anderen Social Networks auch stellt sich die große Frage: erreichst Du die Menschen, die Du erreichen willst, auf dieser Plattform? – Da Xenzuu noch in den Anfangsschuhen* steckt, bleibt dies abzuwarten; sich aber schon einmal den Namen auf diesem Portal zu sichern, kann nicht verkehrt sein. Mehr Daten sollten es aber auch nicht sein, die man hier freiwillig an Unbekannte gibt. Hier geht es zu Xenzuu.

Entspannte Grüße,
Sylvia Nickel

*Das älteste Datum, das ich dazu finde, ist der 20.09.2017 auf der Datenschutzrichlinie. Beim Denic findet sich Reservierung der Domain seit 12.08.2017.

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Die Serverkasse freut sich: Unterstütze diesen Blog.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Mehrwert für Dich.

Abonniere den Mehrwert-Boten für kostenfreie E-Books, Tipps & Webinare.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Deine Daten werden nur für diesen Zweck genutzt. Du kannst den Newsletter jederzeit entfernen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Autor: Sylvia Nickel

Diplom-Ökonomin. Freiberuflich beratend seit 1992 & Inhaberin der NiCKEL Business Performance, Oberhausen (http://2nc.de/).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: