Weniger ist Mehrwert.

Blog | Einfach produktiv & glücklich im Büro 4.1

Schwingung erhöhen © Sylvia NiCKEL

Was tust du heute, um deine Schwingung zu erhöhen?4 Minuten Lesezeit

| Keine Kommentare

Zuletzt aktualisiert am

Schwingung: »Heute komme ich nicht in den Schwung« ist ein Ausdruck für fehlende Energie und mangelnden Tatendrang. Was ist dran an Schwung, Schwingung und Frequenz?

Schwingung und Produktivität

Du schwingst. Dies nicht nur insgesamt, sondern auch deine Organe. Genauer genommen sendest Frequenzen aus, die aus den Eigenschwingungen in dir entstehen. Befasst man sich

  • Niedrige Schwingung steht für Enge, Mangel, negative Emotionen wie Wut, Hass, Ekel, Entsetzen usw.
  • Hohe Schwingung steht für Weite, Fülle, positive Emotionen wie Liebe, Leidenschaft, Freude, Begeisterung, Glückseligkeit und Enthusiasmus.

In hoher Schwingung steigt auch die Produktivität, weil du die Dinge mit Begeisterung und Freude machst. Daher ist es sinnvoll, für eine hoche Schwingung zu sorgen. Diese kann durch vieles beeinflusst werden, beispielsweise unsere Glaubenssätze, das Vertrauen, dass sich Dinge gut entwickeln (und nicht schlecht). Die Schwingungsspirale lässt sich wie folgt skizzieren:

  1. Glück, Freude, Freiheit, Liebe, Dankbarkeit
  2. Passion
  3. Begeisterung
  4. Positive Erwartungshaltung
  5. Optimismus
  6. Hoffnung
  7. Zufriedenheit
  8. Langeweile
  9. Pessimismus
  10. Frustration, Ungeduld, Irritation
  11. sich überfordert fühlen
  12. Enttäuschung
  13. Zweifel
  14. sich Sorgen machen
  15. jemanden beschuldigen
  16. Entmutigung
  17. Ärger
  18. Rachegedanken
  19. Hass
  20. Eifersucht, Missgunst
  21. sich schuldig oder unwürdig finden
  22. Angst, Trauer, Depression, Machtlosigkeit, Opfer.

Doch was hat das mit Schumann zu tun?

Schumann-Resonanz und deine Schwingung

Der natürliche Kammerton A von 432 Hz ist die Tonfrequenz, die mit Mensch Natur und Erde in Einklang schwingt.
Wie jede Materie schwingt auch die Erde. Und diese Eigenschwingung wird beobachtet und aufgezeichnet. Wenn sich diese Frequenz erhöht, wie reagieren dann Mensch und Natur darauf? In jedem System suchen die Elemente den Ausgleich, die harmonische Schwingung. In diesem Video werden Schwingung und Resonanz mehrer Objekte gut dargestellt.

Dies ist ist übrigens auch ein Hinweis darauf, dass die dich umgebenden Menschen einen großen Einfluss auf deine Stimmung, die Produktivität und die Kreativität haben. Umgeben dich verärgerte Menschen, die an allem zweifeln, nimmt du unbewusst diese Schwingung an. Umgibst du dich mit konstruktiven, kreativen, positiv denkenden Menschen wirst du vor Tatendrang kaum noch in’s Bett wollen. Denke daher über die fünf Menschen nach, mit denen du gewöhnlich die meiste Zeit am Tag verbringst.

Schwingung erhöhen © Sylvia NiCKEL

5 Wege zur Erhöhung der Schwingung

Auf diese Weise kannst du deine Schwingung erhöhen.

  1. Meditation, Stille und Achtsamkeit helfen dir für ein bewusstes Jetzt. Eine Einfache Übung ist die Wertschätzung dessen, was du gerade siehst. Konzentriere dich auf eines der vielen Details und danke. Entsprechende Übungen müssen nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Bereits eine bewusste Minute wirkt.
  2. Klassische/harmonische Musik hören oder selbst singen. – Wusstest du, dass ein Mensch, der singt, in diesem Moment keine Angst haben kann? Klassische Musik hilft übrigens nicht nur zu Entspannung, sondern auch für den Flow.
  3. Verbinden mit Natur und Mutter Erde, beispielsweise Spazieren gehen, barfuß gehen oder Waldbaden. Lass dabei die digitalen Helferlein im Haus.
  4. Hochwertige Ernährung: Bio-Gemüse, -Obst und -Nüsse, möglichst roh oder nur geringfügig bearbeitet. So bleiben die meisten Nährstoffe erhalten und stehen dir tatsächlich zur Verfügung.
  5. Sorge für Visualisierung, für das Schöne, das Wahre und das Gute. Wie sieht es gerade an deinem Platz aus? Was könnte diesen jetzt schöner machen? Denke an die kleinen Dingen, die du jetzt ändern kannst, beispielsweise aufräumen, Staub wischen oder Utensilien anders platzieren.

Video: Was ist die Schuhmann-Frequenz?

Yoga Ziera erklärt die Hintergründe in einem kompakten 8-Minuten-Video. Denn: »Vor kurzem erreichte die Erdfrequenz 200Hz! Was bedeutet das für dich? In diesem Video ganz einfach und klar erklärt! Die Hauptfrequenz der Erde liegt normalerweise bei 7,83Hz und die Menschliche Schwingungsfrequenz liegt meist zwischen 5Hz – 10Hz – die Erdfrequenz scheint zu steigen und wir sollten uns anpassen. Was tust du heute um deine Schwingung an die steigende Erdfrequenz anzupassen?«

Just increase & N.JOY your life,
Sylvia NiCKEL.

 

Wie gefällt dir dieser Artikel?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)

Loading...
paypla meDie Serverkasse freut sich: Unterstütze diesen Blog mit einem einmaligen Betrag deiner Wahl, einfach via paypal.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

Mehrwert für Dich.

Abonniere den Mehrwert-Boten für kostenfreie E-Books, Tipps & Webinare.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Deine Daten werden nur für diesen Zweck genutzt. Du kannst den Newsletter jederzeit entfernen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Autor: Sylvia Nickel

Diplom-Ökonomin. Freiberuflich beratend seit 1992 & Inhaberin der NiCKEL Business Performance, Oberhausen (http://2nc.de/).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: